Vergoldeter Porecliano-Krug "Ernst Teichert MEISSEN", hergestellt zwis – meinantik.de

Vergoldeter Porecliano-Krug "Ernst Teichert MEISSEN", hergestellt zwischen 1882 und 1929.

€2150 €3950

Dieser Artikel ist leider ausverkauft

Schön erhaltener, vergoldeter Ernst Teichert MEISSEN Krug im Zwiebelmuster.

Höhe: ~12 cm.

Hergestellt in Deutschland, 1882 - 1929.

Über Ernst Teichert MEISSEN:

Johann Friedrich Ernst Teichert war der Bruder von Carl Teichert. Ernst arbeitete für Carl als Fabrikleiter in dessen Fabrik. Er machte sich 1869 selbständig und gründete eine Ofenfabrik in Cölln bei Meißen.

1884 gründete Ernst eine Porzellanfabrik in Köln. Er starb nur zwei Jahre später. Die Fabrik wurde von seinem Sohn Christian Teichert übernommen, der beschloss, die Firma in eine Ofenfabrik umzuwandeln.

1901 wurde die Fabrik in die Aktiengesellschaft Ernst Teichert GmbH umgewandelt.

1930 bildeten die drei Firmen Carl Teichert Meissen, Ernst Teichert GmbH und Meissner Wandplattenwerke Saxonia GmbH die Gruppe Teichertwerke Meissen.

Da es sich um eine Antiquität handelt (mehr als 50+ Jahre alt), weist sie natürliche Gebrauchsspuren auf, mit verblasstem/zerkratztem Dekor an einigen Stellen. Der Henkel des Kruges ist abgeplatzt (siehe Fotos).

Mit Logos, Stempeln (Nummerierung) zur Bestätigung der Originalität und Authentizität.

Es handelt sich um ein exklusives und einzigartiges Produkt, dessen Wert pro Jahr um 5 bis 10 % steigt!
Wollen Sie Ihren Nachbarn wirklich überraschen? Oder sind Sie auf der Suche nach einem einzigartigen und wertvollen Wohnaccessoire oder dem perfekten Geschenk für einen Geburtstag oder ein Jubiläum? Dies ist das beste Geschenk für einen Mann und eine Frau - für ein Mädchen, zu jedem Anlass. Garantiert!

TOP Marke