Königlicher Meissener Zwiebelmuster-Teller. Zeitraum 1815-1923 – meinantik.de
Left Weitershoppen
Ihre Bestellung

Ihr Warenkorb ist leer

Kaufen Sie extra
Von €5000
Optionen anzeigen

Königlicher Meissener Zwiebelmuster-Teller. Zeitraum 1815-1923

€6850

Dieser Artikel ist leider ausverkauft

Porzellan Meissen II, Teller mit Zwiebelmuster.

Ausgezeichneter Zustand.

Hergestellt in Deutschland, Markierungszeitraum 1815-1923.

Abmessungen: 21,5 cm.

Mit Logos für Echtheit und Authentizität.

4VNT. PREIS FÜR 1 STÜCK.

Das Zwiebelmuster ist eines der bekanntesten und beliebtesten Porzellane der Welt. Sie ist nicht nur seit Jahrhunderten nicht aus der Mode gekommen, sondern wird auch immer beliebter.

"Die Produktion von Meissener Porzellan begann 1710 in der königlichen Manufaktur in Meissen bei Dresden und war die erste Porzellanfabrik in Europa. "Meissener Produkte sind mit gekreuzten Schwertern gekennzeichnet. "Meissenist bis heute die dominierende Porzellanmanufaktur in Europa und führend in der stilistischen Innovation geblieben.

Es handelt sich um ein exklusives und einzigartiges Gut (Produkt), dessen Wert im Durchschnitt um +5% pro Jahr steigt!

TOP Marke