Großes SCHUMANN BAVARIA Porzellan TRIO (1 Tasse + 2 Untertassen) (300m – meinantik.de

Großes SCHUMANN BAVARIA Porzellan TRIO (1 Tasse + 2 Untertassen) (300ml)

€3750

Exquisite vergoldete Tasse mit zwei blumengeschmückten Untertassen.

Hergestellt in Deutschland, um 1945.

Fassungsvermögen ~300 ml.

Da es sich um eine Antiquität handelt (über 50 Jahre alt), weist es natürliche Gebrauchsspuren auf, mit leichtem Verblassen/Kratzern im Dekor. (siehe Fotos)

ÜBER SCHUMANN BAVARIA:

Die Fabrik wurde 1881 von Christian Heinrich Schumann und dem Geschäftsmann Franz Ferdinand Riess gegründet.
Die Porzellanfabrik Schumann & Riess hatte ihren Sitz in Arzberg, Bayern, Deutschland.

Christian Heinrich Schumann stirbt 1884, sein jüngster Sohn Carl erbt die Fabrik.
Carl war zu jung und seine Mutter Christiana führte das Geschäft.

Im Jahr 1892, als Carl 21 Jahre alt wurde, wurde die Fabrik in Porzellanfabrik Carl Schumann G.m.b.H. & Co. umbenannt. .
Carls Mutter trat 1896 zurück und überließ Carl die Leitung des Unternehmens.

Im Jahr 1923 wurde die Fabrik in eine Aktiengesellschaft umgewandelt, die Carl Schumann Porzellanfabrik AG.

Nach dem Tod von Carl Schumann I im Jahr 1926 übernahm Carl Schumann II das Unternehmen.
Im Jahr 1957 beschäftigte die Fabrik fast 1100 Mitarbeiter. Karl II. trat 1961 zurück und wurde von Karl III. abgelöst.

1990 wurde das Unternehmen von Wolfgang Schupli, Miteigentümer der WMF und der Hutschenreuther AG, übernommen.
Im Jahr 1994 wurde die Produktion eingestellt.

Mit Logos, Stempeln (Nummerierung) zur Bestätigung der Originalität und Echtheit.

Es handelt sich um ein exklusives und einzigartiges Produkt (Produkt), dessen Wert jährlich um 5 bis 10% steigt!

Möchten Sie Ihren Nachbarn wirklich überraschen? Oder sind Sie auf der Suche nach einem einzigartigen und wertvollen Wohnaccessoire oder dem perfekten Geschenk für einen Geburtstag oder ein Jubiläum? Dies ist das beste Geschenk für einen Mann und eine Frau - für ein Mädchen, egal zu welchem Anlass. Garantiert!

TOP Marke